Portugal

Autobahnen

Unser elektronisches Gerät PLOSE BOX ermöglicht die aufgeschobene Zahlung von Mautgebühren der französischen, spanischen und portugiesischen Mautnetzwerke.

Maut wird auf dem portugiesischen Netzwerk insgesamt auf mehr als 1.800 km Autobahnen und 1.200 km Schnellstraßen – früher bekannt als SCUT – berechnet.

Die Technologie der Geräte ist die selbe wie in Spanien, nämlich Via-T.

  • Plose Box

    › Die technologischen Standards die von unserer Ausstattung verwendet werden sind seit 2007 auf über 600.000 Fahrzeugen operativ.

    › Es respektiert die Vorschriften, die von der EU Interoperabilitäts-Richtlinie und der Eurovignette Richtlinie für europäische Mautsysteme vorgegeben werden.

    › Es betrifft Schwerfahrzeuge und Busse mit einem zulässigem Gesamtgewicht von über 3,5 Tonnen.

    › Es ist mit den Daten des Fahrzeuges personalisiert, auf welchem es installiert ist.

    › Die Portale, welche für die automatische Mautbezahlung ausgestattet sind, sind mit orangen Symbolen bei der Einfahrt bzw. Ausfahrt gekennzeichnet; die Fahrt wird erkannt und die Transkation erfolgt automatisch.

    › Unsere Verträge erlauben es unseren Kunden von einem Rabatt bis zu 13 % auf den monatlich berechneten Mautgebühren zu profitieren – für jedes Fahrzeug von jedem Autobahnkonzessionär.

Design by Bunker  –  Illustrations by Andy Potts